Broschüren

Die Broschüre ist das gedruckte Informationsmedium in der Geschäftskommunikation schlechthin. Der Name Broschüre stammt aus dem Französischen und bezeichnet ein Schriftwerk ohne Einband, das buchbinderisch als Broschur hergestellt wird.

Grundsätzlich können Broschüren nach der Art der Weiterverarbeitung unterschieden werden. Wir fertigen geheftete Broschüren (mit Klammer oder Öse), die über unseren Sammelhefter erstellt werden und klebegebundene Broschüren (Hotmelt-Klebebinder).

Geheftet (Klammer oder Öse) oder Klebegebunden

Ausgehend von der Weiterverarbeitung muss bei der Gestaltung beachtet werden, dass umfangreiche geheftete Broschüren einen relativ starken Bund aufbauen. Dies hat zur Folge, dass die Innenseiten „kürzer“ werden. In unserer Druckvorstufe haben wir die Möglichkeit, dieser Verkürzung zu berechnen und entsprechend auszugleichen. Bei klebegebundenen Broschüren wird der Bund aufgefräst und anschließend Inhalt und Umschlag miteinander verklebt. Hierdurch können klebegebundene Broschüren nicht vollständig aufgeschlagen werden, was bei der Gestaltung zu berücksichtigen ist.

Vorabauflage oder Präsentationsexemplare im Digitaldruck

Kleinauflagen, Vorabauflagen oder Präsentationsexemplare können wir wirtschaftlich digital drucken, wobei die gesamte Weiterverarbeitung unserer Offsetdruckerei eingesetzt wird. So können Sie bei uns erstklassige vierfarbige Broschüren bis zum Enformat DIN A4 meist schon innerhalb von 24 Stunden erhalten.

Durch die Kombination von Offsetdruck und Digitaldruck sind auch völlig neue Produkte möglich, wie beispielsweise personalisierte Broschüren für eine noch individuellere Ansprache.

Grafia-Druck Schröder – Ihr Partner im Digitaldruck und Offsetdruck

Rufen Sie uns an: (02 31) 61 43 52. Wir beraten Sie gern.
TOP